Brexit

Switzerland-post-brexit-trade-talks

Im Rahmen des Austrittsabkommens verlässt das Vereinigte Königreich die EU formell am 31.01.2020 um Mitternacht (Schweizer Zeit). Damit beginnt die sog. "Übergangsperiode", welche verlängerbar ist und bis mindestens Ende 2020 dauern wird. Während dieser Periode bleibt das Vereinigte Königreich weiterhin Teil des europäischen Binnenmarktes und der Zollunion. Auch die bilateralen Abkommen Schweiz-EU werden weiterhin auf das Vereinigte Königreich anwendbar sein. Somit ergeben sich auch in Zollbelangen bis mindestens Ende 2020 keine Änderungen. Das Handelsabkommen Schweiz-Vereinigtes Königreich wird frühestens am 01.01.2021 in Kraft treten.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf den Internet-Seiten des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO und der Direktion für europäische Angelegenheiten DEA

Weitere Informationen über die Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz sowie in Grossbritannien im Zusammenhang mit dem Brexit finden Sie auf der Seite des SEM 

Veröffentlichungen EZV

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/themen/brexit.html