Tiere und Pflanzen

Ein Gurt aus Elefantenleder, ein Traumfänger mit Vogelfedern oder Räucherstäbchen aus Sandelholz - das Angebot an Souvenirs ist vielfältig. Vielen Gegenständen sieht man nicht an, dass sie aus geschützten Tieren oder Pflanzen (z. B. Tropenholz) hergestellt worden sind. Doch vieles darf gar nicht oder nur mit Bewilligungen in die Schweiz eingeführt werden.

Es lohnt sich, schon vor den Ferien abzuklären, welche Souvenirs geeignet sind und welche Sie besser am Ferienort zurücklassen.

Details dazu finden Sie hier:
Souvenirs - BLV

Reisen mit Haustieren
Möchten Sie mit Ihren Haustieren (Heimtieren) aus der Schweiz ins Ausland reisen oder von dort in die Schweiz, so sind einige Vorbereitungen zu treffen.

Lebensmittel
Viele Reisende wollen Lebensmittel tierischer Herkunft (Fleisch, Milch und Milchprodukte, Käse, Honig etc.) in die Schweiz mitbringen. Damit keine Seuchen ein- oder verschleppt werden, ist dies jedoch oft verboten oder zumindest eingeschränkt. Dies gilt insbesondere für Lebensmittel aus Nicht-EU Staaten, z. B. aus der Türkei.

Weitere Informationen zu Tieren und Pflanzen finden Sie unter den folgenden Links:

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/information-private/tiere-und-pflanzen.html