Datenschutzerklärung für Periodic

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung legen wir dar, welche personenbezogenen Daten mit der Nutzung von Periodic zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden. 

Datenerhebung: welche Daten werden erhoben

Die folgende Daten werden von Periodic erhoben:

  • GPS-Koordinaten des Grenzübertritts;
  • Dienststellennummer der Grenzzollstelle;
  • Zeitpunkt des Grenzübertritts;
  • Deklariertes Kennzeichen inkl. dem Land der Immatrikulation des Fahrzeugs;
  • angemeldete Bewilligungsnummer;
  • Fahrtrichtung;
  • Eindeutige Identifikationsnummer (für die Rückmeldung des Prüfergebnisses notwendig).

Datenbearbeitung

Die Bearbeitung der Daten erfolgt unter Beachtung der Gesetzgebung über den Datenschutz. Die erfassten Daten werden höchstens sechs Jahre ab der Erfassung aufbewahrt. Sie werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet, sofern sie nicht archiviert werden. Die Archivierung richtet sich nach dem Archivierungsgesetz vom 26. Juni 1998 (SR 152.1).

Berechtigungen (Zugriffsrechte)

Die erfassten Daten sind den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der EZV zugänglich. Die Systementwicklerinnen und -entwickler des Bundesamts für Informatik und Telekommunikation sowie externe Systembetreuerinnen und -betreuer haben Zugang zu den Daten, wo dies notwendig ist.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Sofern nicht anders vorgesehen, behandelt die EZV nicht allgemein bekannte Informationen, vertraulich. Dritte haben im Grundsatz keinen Zugang. Die EZV behält sich jedoch vor, insbesondere im Rahmen von Amts- und Rechtshilfeersuchen den jeweiligen Behörden bekanntzugeben.

Verantwortlichkeiten

Sämtliche Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der App Periodic entstehen, unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Bern.

http://www.disclaimer.admin.ch/index.html

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/zollanmeldung/anmeldung-firmen/periodic/datenschutzerkrung_periodic.html