E-Begleitdokument

Begleitdokumente zu einer e-dec Zollanmeldung können neu auch elektronisch der Zollverwaltung zugestellt werden. Hierfür stellt die EZV eine Webanwendung (WebUI) und einen Webservice zur Verfügung.

Nutzungsbedingungen

E-Begleitdokument steht vorläufig nur Firmen zur Verfügung, die im ersten Quartal 2018 an einem Testeinsatz teilgenommen haben. Eine erweiterte Nutzung ist vorgesehen. Genauere Informationen werden an dieser Stelle veröffentlicht, sobald diese vorliegen.

Folgende Bedingungen zur Nutzung sind bereits bekannt:

  • Sie können E-Begleitdokument verwenden, sofern Sie Ihre Zollanmeldungen mit e-dec Import und/oder e-dec Export übermitteln.
  • Sie müssen in e-dec das Modul E-Beanstandungen nutzen. Informationen und Unterlagen dazu finden Sie unter folgendem Link auf unserer Internetseite: E-Beanstandungen.

Ziele von E-Begleitdokument

E-Begleitdokument ist ein Baustein für die vollumfängliche elektronische Abwicklung des Veranlagungsprozesses. Es verfolgt folgende Ziele:

  • Papierlos Veranlagung Papierlos und möglichst ohne Medienbruch.
  • Rasch Die schnellere Bereitstellung der Begleitdokumente beschleunigt die Veranlagung. Interventions- und Freigabeentscheide können schneller bekanntgegeben werden.
  • Vernetzt E-Begleitdokument ist mit dem Veranlagungssystem e-dec verbunden.
  • Erweiterungen Ergänzungen, neue Funktionen etc. können zeitnah umgesetzt werden.
  • Stabilität Die Anwendung läuft stabil.
  • Sicherheit Die Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit sind eingehalten.
https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/zollanmeldung/anmeldung-firmen/e-begleitdokument.html