Zahl des Monats

145 Millionen Franken

Socken

Wer braucht sie nicht, die täglichen Stilbegleiter oder Warmhalter?
Im Jahr 2019 importierte die Schweiz Socken und Strumpfwaren im Wert von 145 Millionen Franken - d. h. für 18 Franken pro Einwohner. 20 % der Socken und Strumpfwaren stammten aus Deutschland sowie je 16 % aus der Türkei und Italien. (01.04.2020)

 

177 Mio.

Wein_ZDM

Im Jahr 2019 importierte die Schweiz 177 Millionen Liter Wein im Wert von 1,2 Milliarden Franken. Mengenmässig kam der Wein zum grössten Teil aus Italien (42 Prozent), wertmässig nahm jedoch Frankreich mit 37 Prozent den grössten Anteil ein. Bei gut zwei Dritteln der eingeführten Menge handelte es sich um Rotwein. (01.03.2020)

2 248

Klaviere

Im Jahr 2019 importierte die Schweiz 2248 Klaviere – das ist ein Viertel weniger als noch vor 10 Jahren. Mit je einem Anteil von einem Drittel figurierten Deutschland und Indonesien im vergangenen Jahr als Hauptlieferanten der eingeführten Flügel und Pianos. (01.02.2020)

3 574

Räucherlachs

Im 2018 wurden 3574 Tonnen Räucherlachs im Wert von über 85 Millionen Franken in die Schweiz importiert. Die Importe steigen jeweils zum Jahresende an und haben ihren Höhepunkt im Dezember, auf den durchschnittlich 15 Prozent der jährlichen Einfuhrmenge fallen. (01.01.2020)

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/themen/schweizerische-aussenhandelsstatistik/publikationen/zahl-des-monats.html