Wirtschaftszweige (NOGA)

Warenverkehr nach Wirtschaftszweigen (NOGA)

Die Statistik über den Warenverkehr nach Wirtschaftszweig führt zwei wichtige Statistikbereiche zusammen: die Unternehmensstatistik und die Aussenhandelsstatistik. Dieser neue Statistikbereich soll beispielsweise folgende Fragen beantworten:

  • Wie hoch ist der Anteil kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) am gesamten Warenverkehr?
  • Welche Wirtschaftszweige stehen hinter den Warenströmen?
  • Welchen Beitrag leistet ein Wirtschaftszweig zum Handel?
  • Inwieweit ist der Handel auf bestimmte Unternehmen konzentriert?
  • Welche Bedeutung hat der Aussenhandel für die einzelnen Wirtschaftssektoren?

Aussenhandel nach Wirtschaftszweigen und Unternehmensgrössen

Der Aussenhandel nach Wirtschaftszweigen und Grössenklassen weist ihren jeweiligen Beitrag (gemessen an Anzahl der Beschäftigten) zum Gesamthandel aus. Das ermöglicht, Auswirkungen des internationalen Warenverkehrs auf die Beschäftigung zu analysieren und die Bedeutung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) einzuschätzen.

Exporte der Schweiz nach Anzahl der Beschäftigten, 2017
Importe der Schweiz nach Anzahl der Beschäftigten, 2017

Konzentration des Aussenhandels nach Wirtschaftszweigen

Der Indikator für den internationalen Warenverkehr, der üblicherweise von wenigen Unternehmen dominiert wird, weist den Anteil der führenden 5, 10, 20 usw. Unternehmen am gesamten Aussenhandel aus.

Konzentration nach Anzahl der Unternehmen,2017

Exporte nach Exportintensität

Die Ausfuhrintensität von Unternehmen entspricht dem Anteil ausländischer Märkte an ihrem Umsatz. Der Indikator weist den Anteil der Ausfuhren am Gesamtumsatz aus.

Exporte der Schweiz nach Exportintensität, 2017
https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/themen/schweizerische-aussenhandelsstatistik/daten/Wirtschaftszweig_daten.html