Zertifikate - PKI

202001_gesamtuebersicht_pki

Das Projekt Zertifikate – PKI wurde Anfang 2019 gestartet, um die bestehende operative PKI der EZV auf die Digitalisierung der Geschäftsprozesse und auf die damit verbundenen neuen Sicherheitsbedürfnisse der EZV auszurichten.

Unter einer PKI (Public Key Infrastructure) versteht man eine spezifische IT-Infrastruktur zur Ausstellung, Verteilung und Prüfung von digitalen Zertifikaten (digital verschlüsselte Unterschriften).

Dazu wurden verschiedene PKI-Lösungsvarianten aufgezeigt, die Sicherheitsstufen von DaziT-Projekten erhoben und anhand einer Machbarkeitsstudie (POC) beurteilt. Da das Bundesamt für Informatik (BIT) parallel eine einheitliche Lösung für die Zertifikatsverwaltung der gesamten Bundesverwaltung aufbaut, wurde das EZV Projekt Ende 2019 abgeschlossen und in das bundesweite BIT-PKI-Projekt überführt. Damit werden Doppelspurig-keiten bei Beschaffung und Umsetzung vermieden. 

 
https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/themen/projekte/dazit/aktueller-stand-der-arbeiten/zertifikate-pki.html