Via (PSVA App)

Mit Via kann die PSVA für Fahrzeuge wie Wohnmobile oder Reisebusse, die ausserhalb der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein immatrikuliert sind, vor der Einreise schnell, einfach und selbständig bezahlt werden. 

Ausgangslage

Bei gewissen Fahrzeugarten über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht wird in der Schweiz eine pauschale Schwerverkehrsabgabe (PSVA) erhoben. Dies betrifft vorwiegend schwere Wohnmobile und Reisecars, aber beispielsweise auch Motorfahrzeuge von Zirkussen oder Traktoren.. Die PSVA wurde bei ausländischen Fahrzeugen bis heute ausschliesslich mittels Papierformular erhoben. Sie konnte nur an dafür vorgesehenen Grenzübergängen und nur vereinzelt ausserhalb der Bürozeiten abgerechnet werden. Ein Anhalten ohne gültigen Zahlungsnachweis an der Grenze war zwingend notwendig.

Zielsetzung

Die Via App ermöglicht es, ausländischen Fahrzeugführen schnell und einfach die PSVA zu erfassen und zu bezahlen. Dies jederzeit und ortsunabhängig.

Zielgruppe

Fahrzeugführer, die mit einem ausserhalb der Schweiz immatrikulierten und PSVA-pflichtigen Transportmittel einreisen, wie beispielsweise einem Wohnmobil oder einem Reisebus mit mehr als 3.5 t Gesamtgewicht.
In der Schweiz immatrikulierte Fahrzeuge sind von der Neuerung nicht betroffen. Bei ihnen erheben weiterhin die kantonalen Strassenverkehrsämter die PSVA.

Nutzen

Die einreisenden Personen sind nicht mehr gezwungen, einen bestimmten Grenzübergang zu nutzen und müssen auch nicht mehr an der Grenze anhalten um die PSVA zu entrichten. Damit reduziert sich für die Nutzer der Aufwand. Via entlastet gleichzeitig das Personal der EZV.

via_qrcode2
https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/themen/projekte/dazit/aktueller-stand-der-arbeiten/via-psva-app.html