Einsätze GWK

Das GWK entsendet Grenzwächterinnen und Grenzwächter grundsätzlich in fünf verschiedenen Einsatzformen: Während FRONTEX-Einsätzen leisten Mitarbeitende Dienst an der Aussengrenze der Schengenstaaten. Im Bereich Flugsicherheit stehen sie als «Air Marshals» (Tiger) und «Ground Marshals» (Fox) im Einsatz. Airline Liaison Officers (ALO) sind im Dokumentenbereich beratend in Drittstaaten tätig und anlässlich von Friedensförderungsmissionen leistet das GWK fachkundige Unterstützung in Krisengebieten.

Die internationalen Einsätze bieten den Angehörigen des GWK die Möglichkeit, Aufgaben in den verschiedensten Tätigkeitsgebieten im Ausland wahrzunehmen. So werden interessante berufliche Perspektiven geschaffen und das Know-how der Grenzwache kontinuierlich erweitert. Unsere Vision ist, international einen Beitrag zur Sicherheit zu leisten, das Potenzial von Mitarbeitenden zu nutzen und die Grenzwachtregionen mit Kompetenzen zu stärken.

Der Fachbereich Internationale Einsätze GWK ist für die Planung, Koordination und Durchführung der internationalen Einsätze verantwortlich und rekrutiert die Experten für die Auslandeinsätze. Ebenfalls nimmt der Fachbereich als «National FRONTEX Point of Contact» (NFPOC) u.a. die Rolle als Kontaktstelle für sämtliche Angelegenheiten in der Zusammenarbeit mit der europäischen Grenzschutzagentur FRONTEX wahr.

Weiterführende Informationen

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/themen/auslandeinsaetze/einsaetze-gwk0.html