Informationen zum Grenzverkehr

Aktuelle Bestimmungen

Aufgrund der Covid-19-Pandemie bestehen für die Einreise in die Schweiz besondere Bestimmungen. Abhängig von der Art Ihrer Reise kann es sein, dass Sie ein Einreiseformular ausfüllen, einen negativen Test vorweisen und/oder in Quarantäne gehen müssen. Bitte beachten Sie dazu die Informationen des Bundesamts für Gesundheit.

Kontrollen

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) kontrolliert gestützt auf die «Covid-19-Verordnung Massnahmen im Bereich des internationalen Personenverkehrs» risikobasiert ob die erforderlichen Massnahmen eingehalten wurden (z.B. das Vorliegen eines negativen Testergebnisses). Es finden weder systematische Kontrollen statt, noch werden von Schweizer Seite Grenzübergänge geschlossen. Werden die erforderlichen Nachweise nicht mitgeführt, erfolgt eine Meldung an die zuständige kantonale Behörde. Die EZV ist zudem befugt, Ordnungsbussen auszusprechen.

Die Kontrollen betreffen primär den Reiseverkehr über die Grenze, während der Warenverkehr im Grundsatz von den verhängten grenzsanitarischen Massnahmen nur indirekt betroffen ist. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass es im Warenverkehr zu Wartezeiten an den Grenzübergangsstellen kommt.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/teaser-startseite/brennpunkt-teaser/coronavirus/news.html