Privatkunden

Die E-Rechnung - papierlos, einfach und sicher im Online Banking.

Voraussetzungen / Erste Schritte

  • Sie benötigen ein Konto bei einem Finanzinstitut in der Schweiz sowie einen Internetzugang.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Finanzinstitut für das Online Banking an.
  • Loggen Sie sich ins Online Banking ein und wählen Sie den Menüpunkt «E-Rechnung».
  • Wählen Sie in der Liste der Rechnungssteller die «Schweizerische Eidgenossenschaft» und scrollen nun zur «Eidgenössischen Zollverwaltung» . Mittels Button «Registrieren» gelangen Sie in die Registriermaske.
  • In der Registriermaske erfassen Sie Ihre persönlichen Daten und geben uns Ihre Kundennummer an (ZAZ-Kontonummer oder neunstellige Kundennummer beginnend mit 530).

Hinweise

  • Ihre Kundennummer finden Sie auf unserer Rechnung (Beispielrechnung siehe rechts).
  • Die LSVA-Abrechnungen können zurzeit noch nicht als E-Rechnungen angeboten werden.
  • Die Abrechnungen aus dem schriftlichen Selbsveranlagungsverfahren im Reisendenverkehr (SSVR) und direkt bei den Zollstellen ausgestellte Fakturen können nicht als E-Rechnung bezogen werden.
  • Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support (siehe rechts).

Vorteile der E-Rechnung

  • Sie erhalten die E-Rechnung direkt über Ihren Online Banking Service - schnell, zuverlässig und ortsunabhängig auf elektronischem Weg.  
  • Sie können Ihre Rechnung einsehen, kontrollieren und per Mausklick die Bezahlung auslösen - und zwar rund um die Uhr und von jedem Computer mit Internetanschluss.
  • Die Daten für die Bezahlung müssen nicht mehr manuell erfasst werden.
  • Sie behalten die volle Kontrolle darüber, wann Sie die Zahlung auslösen.
  • Bei Bedarf können Sie die E-Rechnung auf Ihrem Computer speichern oder ausdrucken und ablegen.
https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/information-private/waren-anmelden/e-rechnung--elektronische-rechnung-/privatkunden.html