Fahrzeuge

Für Strassen-, Wasser- und Luftfahrzeuge gelten die allgemeinen Bestimmungen für Übersiedlungsgut.

Strassenfahrzeuge

Die Zollstelle stellt Ihnen für die Zulassung beim kantonalen Strassenverkehrsamt als Verzollungsnachweis einen Prüfungsbericht Form. 13.20 A aus. Bei Fragen zur Verkehrszulassung (Immatrikulation) richten Sie sich am besten an das zuständige kantonale Strassenverkehrsamt.

Sind die Voraussetzungen für die Veranlagung als Übersiedlungsgut nicht erfüllt, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine Zollbewilligung 15.30 beantragen. Hiermit dürfen Sie das Fahrzeug noch während höchstens zwei Jahren seit der Wohnsitzverlegung unverzollt benutzen. Spätestens nach einem Jahr müssen Sie beim kantonalen Strassenverkehrsamt schweizerische Kontrollschilder beantragen.

Wasserfahrzeuge

Die Zollstelle stellt Ihnen für die Zulassung beim kantonalen Schifffahrtsamt einen Verzollungsnachweis Form. 15.10 (PDF, 208 kB, 14.01.2019) aus. Bei Fragen zur Verkehrszulassung (Immatrikulation) richten Sie sich am besten an das zuständige kantonale Schifffahrtsamt.

Luftfahrzeuge

Die Zollstelle stellt Ihnen zuhanden des Bundesamtes für Zivilluftfahrt einen Verzollungsnachweis Form. 15.15 (PDF, 213 kB, 14.01.2019) aus.

 
https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/information-private/uebersiedlung--studium--feriendomizil--heirat-und-erbschaft/einfuhr-in-die-schweiz/umzug--uebersiedlungsgut-/fahrzeuge--strassenfahrzeuge--schiffe--flugzeuge-usw--.html