Boot, Schiff

Unverzollte Schiffe sind an der Grenze unaufgefordert beim Schweizer Zoll anzumelden.

Verzollung im Inland, Vormerkschein

Erfolgt die Einfahrt auf einem Grenzgewässer, ist an einem Zolllandeplatz anzulegen und das Schiff unaufgefordert bei der zuständigen Zollstelle anzumelden.

Die Zollanmeldung ist nur während den Veranlagungszeiten der Zollstelle für Handelswaren möglich.

Verzollung

Die allgemeinen Bestimmungen über die Verzollung sind ersichtlich unter Personenwagen.

Der Normalzollansatz für Schiffe beträgt je nach Art zwischen CHF 30.- und CHF 45.- je 100 kg Leergewicht.

Die Mehrwertsteuer von 8 % wird erhoben auf dem Kaufpreis einschliesslich der Einfuhrabgaben.

Immatrikulation in der Schweiz

Für die Immatrikulation mit schweizerischen Kennzeichen erstellt die Zollstelle zu Handen der kantonalen Schifffahrtsämter einen Verzollungsnachweis Form. 15.10.

Weitere Informationen zur Immatrikulation erteilen die kantonalen Schifffahrtsämter.

Besondere Fälle

Informationen für besondere Fälle erteilen alle Zollstellen.

Unsere Öffnungszeiten und Adressen

Bitte beachten Sie für die Zollanmeldung (Verzollung) von Handelswaren die Öffnungszeiten der Zollstellen. Zollanmeldungen sind von Montag bis Freitag während der Veranlagungszeiten möglich, einige Zollstellen haben zusätzlich am Samstagvormittag geöffnet. Die detaillierten Öffnungszeiten finden Sie im Dienststellenverzeichnis.

Ausländische Zollverwaltungen

Zu den ausländischen Vorschriften können wir Ihnen keine Auskünfte geben. Bitte erkundigen Sie sich bei der ausländischen Zollbehörde.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/information-private/strassen--und-wasserfahrzeuge/einfuhr-in-die-schweiz/boot--schiff.html