Pferde – definitive Ausfuhr

Ist ein Pferd zum endgültigen Verbleib im Ausland bestimmt, müssen Sie bei uns eine Zollanmeldung für die Ausfuhr vornehmen. Zusätzlich legen Sie folgende Dokumente vor:

  • Handelsrechnung oder Kaufvertrag
  • Equidenpass

Bei der Ausfuhr erheben wir keine Abgaben.

Wir empfehlen Ihnen, bereits vor der Ausfuhr aus der Schweiz die Zollformalitäten im Bestimmungsland und in allfälligen Transitländern abzuklären (Vorgehen, Kosten usw.). Folgen Sie diesem Link: WCO-OMD.

Informationen zur vorübergehenden Ausfuhr finden Sie unter folgendem Link: Pferde - vorübergehende Ausfuhr.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Veterinärwesen BVET.

Haben Sie alle nötigen Informationen gefunden, dann...

Unsere Öffnungszeiten und Adressen

Bitte beachten Sie für die Zollanmeldung (Verzollung) von Handelswaren die Öffnungszeiten der Zollstellen. Zollanmeldungen sind von Montag bis Freitag während der Veranlagungszeiten möglich, einige Zollstellen haben zusätzlich am Samstagvormittag geöffnet. Die detaillierten Öffnungszeiten finden Sie im Dienststellenverzeichnis.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/information-firmen/waren-anmelden/ausfuhr-aus-der-schweiz/warenanmeldung/pferde-_-definitive-ausfuhr.html