Waren anmelden

Zollschalter mit Kunden.

Waren, die in die Schweiz eingeführt, aus der Schweiz ausgeführt oder im Transit durch die Schweiz geführt werden, müssen beim Schweizer Zoll schriftlich oder elektronisch angemeldet werden. Nachfolgende Informationen zeigen Ihnen, wie bei der Anmeldung von Waren vorzugehen ist.

  • Devisenkurse - Berechnung des Warenwertes bei der Einfuhr
    Bei der Zollanmeldung müssen Sie die Preis- oder die Wertangaben in Schweizer Franken umrechnen. Es gilt der am letzten Börsentag vor der Entstehung der Einfuhrsteuerschuld (in der Regel der Kurs des Vortags) notierte Devisenkurs.
  • Zollkonto ZAZ
    Wir empfehlen das zentralisierte Abrechungsverfahren der Zollverwaltung (ZAZ) allen Importeuren und Spediteuren, die anlässlich der Einfuhr Abgaben auf Handelswaren entrichten. Es ermöglicht den Kontoinhabern eine bargeldlose Zollveranlagung.

Weiteres finden Sie unter folgenden Links:

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/information-firmen/waren-anmelden.html