Präferenzieller Ursprung und Freihandelsabkommen

Elektronische Ausbildung zu den "Präferenzieller Ursprung und Freihandelsabkommen"

Die Ausbildung "Präferenzieller Ursprung und Freihandelsabkommen" wurde zur Unterstützung der Exportunternehmen bzw. zur Förderung der Basiskenntnisse im Bereich des präferenziellen Ursprungs und der Freihandelsabkommen realisiert.

Sie gibt einen Überblick über die verschiedenen Freihandelsabkommen und ihre wesentlichen Besonderheiten. Die Ausbildung soll den Wirtschaftsbeteiligten die Aneignung der Grundkenntnisse der Ursprungsbeurteilung von Waren im Freihandelsverkehr vereinfachen. Das E-Learning ersetzt nicht die vertiefte Auseinandersetzung mit der Materie, soll den Einstieg dazu aber erleichtern.

Die Ausbildung richtet sich an alle Ausführer, welche Ursprungsnachweise beantragen oder ausfertigen und besonders an angehende Ermächtigte Ausführer. Ebenfalls profitieren können inländische Lieferanten, welche mit der Materie konfrontiert sind.

Euro-Med

Elektronische Ausbildung zu den Pan-Euro-Mediterranen Ursprungsprotokollen

Die OZD hat eine Wegleitung zu den Pan-Euro-Mediterranen Ursprungsprotokollen erstellt. Als Ergänzung dazu wurde eine elektronische Ausbildung erarbeitet.

Diese Ausbildung behandelt die durch die Einführung der Pan-Euro-Mediterranen Ursprungsprotokolle zu beachtenden Neuerungen.

Die Ausbildung basiert auf der Grundlage von dynamisch und interaktiv gestalteten, praktischen Beispielen. Sie ist aufgeteilt in 4 Module mit zwei anschliessenden Quiz.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/information-firmen/befreiungen--verguenstigungen--zollpraeferenzen-und-ausfuhrbeitr/ausfuhr-aus-der-schweiz/freihandel--praeferenzieller-ursprung/elearning.html