R-30 Freihandelsabkommen, Zollpräferenzen und Warenursprung

In der Richtlinie 30 (R-30) finden Sie Vorschriften und Informationen zu den Freihandelsabkommen.

Im ersten Teil stellen wir Ihnen Erläuterungen und Verfahrensbestimmungen zum präferenziellen Warenursprung im Rahmen von Freihandelsabkommen zur Verfügung. Im zweiten Teil sind wichtige nationale Rechtsgrundlagen dazu aufgeschaltet.

Der dritte Teil enthält den konkreten Wortlaut der einzelnen Abkommensabschnitte. Die tabellarische Darstellung erlaubt es, direkt zum gesuchten Teil des jeweiligen Abkommens (z. B. zu den Listenregeln) zu navigieren. Ergänzend finden sich darin weitere abkommensspezifische Hinweise und Links auf Entscheide der gemischten Ausschüsse einzelner Abkommen, wie z. B. dem gemischten Ausschuss Schweiz-Europäische Gemeinschaft. Anhand der unterschiedlichen Hintergrundfarben sehen Sie, ob es sich um Abkommen der EFTA oder der Schweiz (bilateral) handelt. Die Erklärung zu den Farben finden Sie im folgenden PDF-Dokument unterhalb der Tabelle.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/dokumentation/richtlinien/d-30-freihandelsabkommen--zollpraeferenzen-und-warenursprung.html