Basisausbildung

Den Beruf der Zollfachfrau und des Zollfachmannes können Sie nur beim Zoll erlernen. In der zweijährigen Grundausbildung holen Sie sich das theoretische und praktische Wissen für Ihren künftigen Arbeitsalltag. Die Grundausbildung endet mit der eidgenössisch anerkannten Berufsprüfung und bei erfolgreicher Absolvierung derselben mit dem Titel „Zollfachfrau/Zollfachmann mit eidg. Fachausweis“.

Die Grundausbildung ist aufgeteilt in sieben überbetriebliche Kurse (insgesamt 31 Wochen) und sieben Praktika (insgesamt 73 Wochen). Die überbetrieblichen Kurse besuchen Sie im zolleigenen Ausbildungszentrum in Liestal. Diese mehrwöchigen Kurse werden von erfahrenden Zollfachleuten erteilt, welche über die nötigen methodischen und didaktischen Ausbildungen verfügen. Die mehrmonatigen Praktika absolvieren Sie direkt bei einer Zollstelle. Der Schwerpunkt liegt hier bei der praktischen Arbeit. Unter der Leitung von Berufsbildnerinnen und Berufsbildner entdecken Sie die Arbeitswelt der Zollfachleute.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/die-ezv/berufe-und-ausbildung/zollfachfrau-und-zollfachmann-mit-eidgenoessischem-fachausweis/basisausbildung.html