Aufgaben

Als Fachspezialist/in Zoll und Grenzsicherheit sorgst du für umfassende Sicherheit an der Grenze zum Wohle von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat.

Passkontrolle

Für die Bevölkerung

  • Du bekämpfst den organisierten Schmuggel und die grenzüberschreitende Kriminalität direkt an der Grenze und bei mobilen Einsätzen im Inland.
  • Du überprüfst Waren in Lastwagen, Containern und Frachthallen. Dabei pflegst du den Austausch mit Fachstellen und Analyselabors. Diese Kontrollen schützen Schweizer Konsumenten/innen vor gesundheitsschädigenden Produkten, Krankheiten oder Markenfälschungen.

Für die Wirtschaft

  • Du hilfst mit, täglich rund 70 000 Warensendungen zu verarbeiten. Mit digitalen Lösungen prüfst du die Anmeldungen der Waren und klärst Unstimmigkeiten ab. 
  • Du setzt alles daran, Unternehmen den Grenzübertritt zu erleichtern und damit den Wirtschaftsstandort Schweiz zu stärken. Dazu zählt die Zollanmeldung direkt beim Versender und Empfänger. 

Für den Staat

  • Du kontrollierst die Waren bei der Ein-, Aus- und Durchfuhr sowie im Inland. Du prüfst, ob sie korrekt angemeldet sind und sorgst für die Einhaltung der Schweizer Bestimmungen.
  • Du stellst sicher, dass Mehrwertsteuer, Zölle, Mineralöl-, Strassenverkehrs-, Tabak- oder anderen Abgaben korrekt erhoben werden. Mit diesen Einnahmen trägst du zu mehr als einem Drittel der Gelder bei, die der Schweiz für Investitionen zur Verfügung stehen.
https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/die-ezv/berufe-und-ausbildung/fachspezialist-zoll-grenzsicherheit/aufgaben.html