Edelmetallprüferin/Edelmetallprüfer

Die Ausbildung zum beeidigten Edelmetallprüfer und zur beeidigten Edelmetallprüferin kann nur bei einem Kontrollamt oder bei einem Handelsprüfer und nach Bedarf erfolgen.

Die Grundausbildung dauert 3 Jahre und endet mit dem Erhalt des Eidgenössischen Diploms für beeidigte Edelmetallprüfer und Edelmetallprüferinnen.


Inhalt der Ausbildung

Theoretischer und praktischer Unterricht in folgenden Bereichen:

  • Gesetz;
  • Allgemeine und technologische Kenntnisse der Edelmetalle;
  • Herstellung von Waren;
  • Klassische Analyseverfahren, insbesondere Kupellation sowie gravimetrische und volumetrische Analysen;
  • Instrumentale Analyseverfahren;
  • Qualitative Analysen, Bestimmung von Überzügen;
  • Grundausbildung in Chemie, Physik, Metallurgie und Mathematik
    (inkl. berufsbezogenes Rechnen).
Edelmetallprüfer

Weiterführende Informationen

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/die-ezv/berufe-und-ausbildung/edelmetallprueferin-edelmetallpruefer.html