Strategische Grundsätze EZV

Die EZV steht für umfassende Sicherheit an der Grenze zum Wohle von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat. Wie alle anderen Organisationen steht auch die EZV vor einer grundlegenden und langfristigen Veränderung. Megatrends wie die weitere Zunahme von Verkehr und Handel, die Verschärfung der Umweltsituation, die Verbreitung der Automatisierung und Digitalisierung, die Intensivierung der globalen Migration oder das Neuaufkommen von Protektionismus haben tiefgreifende Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. 

Die EZV will diesem Wandel proaktiv begegnen und die Chancen der Digitalisierung im Interesse ihrer Anspruchsgruppen nutzen. Sie verfolgt dabei drei strategische Stossrichtungen: 

  • Agile Ausrichtung auf das Gegenüber, dank einfachen, digitalen und effizienten Prozessen;
  • Stärkung der Sicherheits- und Kontrollfunktion, dank umfassender Automatisierung und optimaler Nutzung der nationalen und internationalen Datenquellen;
  • Stärkung der Strafverfolgung, dank zentraler Führung, dezentralen Strukturen und modernen Arbeitsinstrumenten. 

Das Programm DaziT bildet ein Schlüsselelement zur strategischen Neuausrichtung und Gesamttransformation der EZV.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/die-ezv/auftrag/strategische_grundsaetze_ezv.html