Spitzenjahr 2018 im Aussenhandel

Bern, 29.01.2019 - Trotz der weltwirtschaftlichen Unsicherheiten setzte der Schweizer Aussenhandel im Jahr 2018 in beiden Handelsrichtungen hohe Massstäbe: So wuchsen die Exporte nominal mit der kräftigsten Rate (+ 5,7 Prozent) seit 2010 und erreichten dadurch einen neuen Höchststand. Dasselbe trifft auf die Importe zu. Diese legten gegenüber dem Vorjahr sogar um 8,6 Prozent zu und überschritten damit die 200-Milliarden-Franken-Marke. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 31,3 Milliarden Franken.

 


Adresse für Rückfragen

Matthias Pfammatter
Sektion Statistik, EZV
+41 58 462 75 90 / +41 58 462 66 10
stat@ezv.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössische Zollverwaltung
http://www.ezv.admin.ch

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/aktuell/medieninformationen/medienmitteilungen.msg-id-73774.html