So erkennen Sie Fälschungen beim Onlineshopping

Von Luxusartikeln wie Uhren oder Markenkleidung bis hin zu Lebensmitteln und Medikamenten: Im Internet findet man heute allerlei gefälschte Produkte. Die Einfuhr solcher Waren in die Schweiz ist verboten. Hier erfahren Sie, welchen Schaden Fälschungen anrichten und worauf Sie beim Onlineshopping achten sollten. 

25.03.2021, Ramona Schafer und Yvonne Siemann

Hier erfahren Sie, wie Sie Fälschungen und illegale Angebote erkennen und was Sie tun können, wenn Sie ein gefälschtes Produkt gekauft haben. 

Vielleicht sind Sie beim Onlineshopping auch schon auf eine scheinbar billige Tasche oder Uhr einer bekannten Luxusmarke gestossen und haben sich überlegt, diese zu kaufen – wissentlich oder unwissentlich, dass es sich dabei um eine Fälschung handeln kann. So stieg die Zahl der Fälschungen, die die EZV im Handelswarenverkehr feststellte (dazu gehören auch der Post- und Kurierverkehr), im Pandemie-Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent

Doch nicht nur, dass die Herstellung und der Verkauf solcher Fälschungen gegen die Immaterialgüterrechte verstossen – diese Produkte können nur deshalb so billig angeboten werden, weil nicht auf Qualität oder faire Produktionsbedingungen geachtet wird. Bei Lebensmitteln oder illegalen Medikamenten halten sich die Hersteller zudem nicht an das geltende Schweizer Lebensmittel- und Arzneimittelrecht und gefährden damit die Gesundheit der Konsumentinnen und Konsumenten. Schlussendlich steckt hinter Fälschungen oft eine ganze Mafia, die noch weit schwerere Delikte verübt. Auch der Schaden für die Finanzen und die Reputation der Rechteinhaber ist gross.

Gefaelschte_Medikamente-web
Gefälschte Tasche und gefälschte Medikamente
© IGE.IPI

Es ist verboten, Fälschungen in die Schweiz zu bringen. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie diese im Onlineshop bestellen oder persönlich in die Schweiz bringen. Fälschungen können vom Schweizer Zoll eingezogen und, wenn ein entsprechender Antrag des Rechteinhabers vorliegt, vernichtet werden.

Fälschungen beim Onlineshopping erkennen

Nicht immer ist auf den ersten Blick erkennbar, wie vertrauenswürdig ein Onlineshop ist. Gefälscht wird zudem nahezu alles, auch Autoersatzteile, Haushaltsgeräte usw. Die folgenden Merkmale sollten Sie jedoch misstrauisch machen.

Mit den folgenden Tipps bekommen Sie ebenfalls einen Eindruck davon, wie seriös die Angebote in einem Onlineshop wirklich sind.

Eine Fälschung gekauft – was nun?

Wenn Sie merken, dass Sie versehentlich an ein gefälschtes Produkt geraten sind, gibt es die unten gezeigten Möglichkeiten für das weitere Vorgehen. Was Sie nicht tun sollten: Ein gefälschtes Produkt zum Händler zurückschicken, sofern es sich um einen ausländischen Onlineshop handelt. Denn so machen Sie sich strafbar.

https://www.ezv.admin.ch/content/ezv/de/home/aktuell/forumz/gut-durch-den-zoll/faelschungen-onlineshopping.html