Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator

zur Druckversion Drucken | Teilen:     


Startseite


Neuigkeiten



Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Eine Seite vor Zur letzten Seite
Artikel 1 - 8 von 71


Per 1. Juli 2015 wird für Zwecke der Mehrwertsteuer auf der Einfuhr eine neue Unterstellungserklärung eingeführt. Sie trägt die Bezeichnung «Unterstellungserklärung Inland».

Amphetamine, Anabolika, verbotene Schlankheitsmittel und illegale Erektionsförderer in allen Formen und Farben: Dutzende illegaler Arzneimittel- und Dopingsendungen haben Mitarbeiter von Zoll, Swissmedic und Antidoping Schweiz aus Postpaketen beschlagnahmt.

Forum Z. 1/15 ist da.


Der Entscheid 2/2015 vom 27. Mai 2015 des Gemischten Ausschusses des Freihandelsabkommens EFTA-GCC tritt auf den 1. Juli 2015 in Kraft.

Zur Erinnerung: Ab dem 1. Januar 2016 wird die Angabe der Unternehmens-Identifikationsnummer (UID) in den Rubriken „Importeur“ und „Empfänger“ (e-dec Import) sowie in der Rubrik „Versender“ (e-dec Export und NCTS Export) obligatorisch. Wir bitten die Spediteure ab sofort die UID (ohne Striche und Punkte, z. B. CHE123456789) fakultativ in den Zollanmeldungen anzugeben.


Der Bundesrat hat beschlossen, dass Wasserpfeifentabak neu als Feinschnitttabak
gilt. Die Steuer wird neu je Kilogramm und in Prozenten des Kleinhandelspreises bemessen.


Die EU verschärft auf den 1. Mai 2015 ihre Regelung betreffend die vorübergehende Verwendung von in Drittstaaten immatrikulierten Firmenfahrzeugen im europäischen Raum. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die schweizerischen Zollvorschriften.

Mit der Reorganisation der Oberzolldirektion werden Sie fallweise neue Kontaktpartner erhalten. Die Kontaktangaben werden auf den 1.5. auf unserer Webseite ausgetauscht.



Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Eine Seite vor Zur letzten Seite
Artikel 1 - 8 von 71


Ende Inhaltsbereich